Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung des Fancy Shops
eine Marke von Reckendorfer Consulting j.d.o.o., stand 18.11.2018
nachfolgend “der Shop” bezeichnet.

 

  • Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder ähnlicher Gesetze in ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie unseren Kundendienst über unser Kontaktformular Kontaktieren. Unsere Mitarbeiter werden Ihnen dann per Email die Notwendigen Schritte zusenden, um Ihr Widerrufsrecht ausüben zu können.
  • Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
  • Für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, besteht kein Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
  • Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.
  • Für Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt worden sind, entfällt das Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
  • Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei Zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.
  • Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, sofern diese nicht durch üblichen bestimmungsmäßigen Gebrauch entstanden sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.
  • Handelt es sich bei den gelieferten Waren um Lebensmittel, so ist nach der Entsiegelung des Produkts das Rücktrittsrecht erloschen.