AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Fancy Shops
eine Marke von Reckendorfer Consulting j.d.o.o., stand 18.11.2018
nachfolgend “der Shop” bezeichnet.

 

  1. Geltung
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung über den Onlineshop durch den Shop.
    • Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.
    • Bei der Zustimmung des Vertragspartners, werden die AGB Bestandteil des Vertrags.

 

  1. Angebot
    • Unsere Angebote im Onlineshop sind bis um erfolgreichen Vertragsabschluss als freibleibend und unverbindlich anzusehen.
    • An uns gerichtete Angebote sind für den Anbietenden 14 Tage ab Zugang des Angebots bindend.
    • Mangels anderer Vereinbarungen sind an uns gerichtete Angebote für den Anbietenden verbindlich und kostenlos.

 

  1. Vertrag
    • Die Vertragssprache ist Deutsch
    • Die Bestellung des Kunden stellt lediglich ein Angebot dar. Zu diesem Zeitpunkt wird noch kein Kaufvertrag abgeschlossen.
    • Die Empfangsbestätigung ist eine automatisierte Email und stellt noch keine Annahme des Angebots dar.
    • Der tatsächliche Kaufvertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung und gleichzeitigen Zahlungsaufforderung zustande.
    • Der Kaufvertrag kann auch schon zu einem früheren Zeitpunkt Zustandekommen, wenn eine „Vorkasse“ Zahlungsmöglichkeit ausgewählt wird. Hier kommt der Vertrag mit dem Eingang des Kaufpreises auf unsere Bankverbindung, bzw. mit der Bestätigung der Zahlung unserer Partnerfirmen, zustande.

 

  1. Preise
    • Alle von uns genannten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive aller Abgaben und Nebenkosten.
    • Die Kosten der Zustellung sind in unseren Preisen inbegriffen und können je nach Zustellungsort variieren. ( Link zu den Lieferpreisen)

 

  1. Datenschutz
    • Daten, die für die Geschäftsabwicklung notwendig sind, werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und vertraulich behandelt. Der Shop weist darauf hin, dass alle angegebenen Daten die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, verarbeitet und gespeichert werden um einen reibungslosen Bestellablauf zu sichern.
    • Um die Dienste des Onlineshops uneingeschränkt nutzen zu können, darunter fällt auch der Bestellvorgang und das eröffnen eines Benutzerkontos, werden die folgenden vom Kunden angegebenen Daten bis auf Widerruf bei uns gespeichert.
      Name (Anrede, Titel, Vor- und Nachname),  Adresse (Straße, Nummer, PLZ), Kontaktdaten (Telefon, Email), Geburtsdatum
    • Zweck dieser Datenspeicherung ist die Abwicklung von Bestellvorgängen und die optimale Nutzung unseres Onlineshops für zukünftige Besuche.
    • Ihre Daten werden bei uns gespeichert und nicht an dritte weitergegeben.
    • Lediglich im Bestellvorgang werden Daten (Bankdaten) an unser Partnerunternehmen, zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, weitergeleitet. Beachten Sie allenfalls auch dessen AGB.
    • Bestellungen werden durch die österreichische Post AG verschickt. Ihr Name und die Anschrift sind daher auf jedem Paket vermerkt.
    • Für die Richtigkeit der Angaben haftet lediglich der Kunde selbst.

 

  1. Verwendung von Cookies
    • Wir weisen darauf hin, dass zum Zwecke des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Einkäufers. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Bankdaten an unser Partnerunternehmen zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises.
    • Nach Beendigung de virtuellen Einkaufs bzw. nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die in den Cookies gespeicherten Daten bis zum Ablauf der Gewährleistungspflicht gespeichert.
    • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmung des §96 Abs. 3 TKG sowie des §8 Abs. 3 Z 4 DSG

 

  1. Newsletter
    • Jeder Kunde kann selber und frei darüber entscheiden, ob er einen Newsletters erhalten möchte.
    • Im Rahmen des Newsletters werden Produktankündigungen und Sonderangebote sowie Produktbezogene Neuigkeiten und Eventeinladungen verschickt.
    • Wir behalten uns das Recht den Newsletter entweder an alle Kunden die durch Ihre Bestätigung den Erhalt des Newsletters wünschen oder an bestimmte Kundengruppen (Altersbezogen, Ortsbezogen, …) zu schicken.
    • Wir können mit der Bestätigung des Kunden, durch die Anmeldung oder durch die Bestätigung der Checkbock im Bestellvorgang, den Newsletter zu erhalten, frei über die Versandart entscheiden (per Post oder Email).

 

  1. Zahlungsbedingungen
    • Der Vertragspartner verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Der Zeitpunkt der Fälligkeit kann sich je nach Zahlungsart verschieben:
      • Bei Vorkasse, wird der Betrag sofort bei der Bestellung fällig.
      • Bei Bezahlung des Entgelts durch Banküberweisung muss der Überweisungsauftrag so rechtzeitig erteilt werden, dass der geschuldete Betrag, bis zum Ende der Frist, vom Kunden, in Auftrag gegeben wurde.

 

  1. Verzugszinsen
    • Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Vertragspartners sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe von 4% jährlich zu verrechnen; hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen bei verschuldetem Zahlungsverzug nicht beeinträchtigt.

 

  1. Transport Gefahrtragung Erfüllungsort
    • Die Kosten der Zustellung sind in unseren Preisen inbegriffen und können je nach Zustellungsort variieren. (Link für Lieferpreise)
    • Die Zustellung der Ware erfolgt, sofern nichts anderes vereinbart, ausschließlich von einem von uns ausgewählten Versanddienst und an die vom Kunden angegebene Zustelladresse.
    • Die Lieferung der Ware erfolgt, sofern nichts anderes Vereinbart, ab Lager an die vom Kunden angegebene Zustelladresse.
    • Befindet sich der Vertragspartner in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 2,- pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen und bestehen gleichzeitig auf Vertragserfüllung. Wir sind nach Setzung einer angemessenen Nachfrist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderwärtig zu verwerten. Ein bereits überwiesener Kaufpreis wird abzüglich der uns entstandenen Kosten (Lager-, Versand-, Rücksende, Bankkosten) rücküberwiesen.
    • Besondere Aktionen können den Preis der Zustellung ändern und werden gesondert im Onlineshop angegeben.

 

  1. Eigentumsvorbehalt
    • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
    • Im Falle des Verzugs sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

 

  1. Vertragsgegenstand
    • Gegenstand des Vertrages sind die vom Kunden bestellten und in der Auftragsbestätigung genannten Waren.
    • Die grafischen Abbildungen im Onlineshop wurden unter größter Sorgfalt und realitätsnah abgebildet, dienen jedoch lediglich als Produktbeispiel.
    • Sollte es dem Shop nicht möglich sein die in der Bestellung stehenden Artikel zu liefern, wird dem Kunden (Durch Nutzung der vom Kunden übertragenen Daten durch Email oder Telefonisch) die Möglichkeit gegeben einen anderen Artikel auszuwählen. Ist der Kunde nicht erreichbar oder Wählt kein anderes Produkt, wird die Bestellung über die lieferbaren, in der Bestellung angegebenen, Produkte Bestätigt. Produkte, welche nicht geliefert werden können, werden nicht zum Vertragsgegenstand und der Kunde erhält bereits geleistete Geldbeträge retour.

 

  1. Gewährleistung Garantie
    • Für Verbraucher im Sinne des KSchG gelten die Regeln der gesetzlichen Gewährleistung.
    • Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können über den Kontakt zu unserem Kundendienst durch das Kontaktformular geltend gemacht werden.

 

  1. Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht
    • Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder ähnlicher Gesetze in ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.
    • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie unseren Kundendienst über unser Kontaktformular Kontaktieren. Unsere Mitarbeiter werden Ihnen dann per Email die Notwendigen Schritte zusenden, um Ihr Widerrufsrecht ausüben zu können.
    • Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
    • Für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, besteht kein Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
    • Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygiene gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.
    • Für Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt worden sind, entfällt das Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
    • Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei Zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.
    • Bei Artikeln, die durch Gebrauchs spuren beeinträchtigt sind, sofern diese nicht durch üblichen bestimmungsgemäßen Gebrauch entstanden sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.
    • Handelt es sich bei den gelieferten Waren um Lebensmittel, so ist nach der Entsiegelung des Produkts das Rücktrittsrecht erloschen.

 

  1. Schadenersatz
    • Schadenersatzansprüche infolge leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden.

 

  1. Formvorschriften
    • Sämtliche von uns mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Unterschrift.
    • An uns gerichteten Erklärungen, Anzeigen usw. – ausgenommen Mängelanzeigen – bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Signatur.

 

  1. Rechtswahl
    • Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.